Archiv: Mai 2010

Politiker mit fast 2 Promille im Blut

sollten sich nicht in totaler Trunkenheit in der Öffentlichkeit auftreten. weder zu Fuß und schon gar nicht ein Auto lenkend. Das ist unzumutbar, kein Vorbild , lächerlich und nicht tolerierbar.

Dieser Beitrag hat: 0 Kommentare
Themen: Politik

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.

Alternativ können Sie sich auch über Ihr Facebook-Konto anmelden:

Facebook Login

Die Steuer auf Bezin erhöhen ist sehr unsozial. Wehrt Euch !

Jede weitere Erhöhung der Mineralölsteuer schadet dem ganzen Standort

Seit Wochen diskutiert die Politik über die verschiedenen Varianten von Steuererhöhungen. Der Wirtschaftsbund hat wiederholt gefordert, dass ausgabenseitige Einsparungen Priorität haben müssen. Präsident Christoph Leitl hat in diesem Zusammenhang mit Experten auf ein Einsparungsvolumen von 20 Milliarden Euro hingewiesen. "Ich warne insbesondere davor, die geplante „Ökologisierung des Steuersystems“ als Schlagwort vorzuschieben und dazu zu benutzen, die Mineralölsteuer (MÖSt) zu erhöhen", erklärt Jürgen Bodenseer. Der Wirtschaftsbund-Landesobmann weist auf die zahlreichen negativen Auswirkungen einer weiteren Steuerbelastung der MÖSt hin.

Dieser Beitrag hat: 0 Kommentare
Themen: Politik

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.

Alternativ können Sie sich auch über Ihr Facebook-Konto anmelden:

Facebook Login

Marmorkuchen nach Oma Hertas Rezept

250 gr.Butter klein schneiden und schaumig rühren. Dann 250 gr.Zucker dazugeben und wieder rühren. Dann 3 Eier und einen Schuss Rum dazugeben und wieder rühren. Jetzt richtet man sich ca ¼ Liter Milch und 500 gr. Mehl vermischt mit einem Packerl Backpulver her. Ein Viertel vom Mehl und ein Viertel von der Milchmenge mischt man nun unter die Hälfte der Buttermasse. Dann wiederholt man das mit den nächsten Viertel-Teilen. Diese Teigmasse gibt man nun in eine Backform nach Lust und Laune verteilt ( Marmoreffekte...)

Dieser Beitrag hat: 0 Kommentare
Themen: Rezepte

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.

Alternativ können Sie sich auch über Ihr Facebook-Konto anmelden:

Facebook Login

Rindsgulasch von Ruth Pointner

Zutaten: 500g Zwiebel, 4 EL Butterschmalz, 4 EL Tomatenmark, 6 EL Rindssuppe ,Salz, 3 EL Paprika (edelsüß), 750g Rindfleisch (v. Tiroler Jahrling od. Wadschinken), 2 Zehen Knoblauch, 1 TL Kümmel. etwas Majoran und die Schale einer Naturzitrone.

Dieser Beitrag hat: 0 Kommentare
Themen: Rezepte

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.

Alternativ können Sie sich auch über Ihr Facebook-Konto anmelden:

Facebook Login