Max-Xeno Weber Portrait um 1918

"Die Marktwirtschaft" kommt häufig als gierig, korrupt und ungerecht in die Schlagzeilen. Ob dieser generelle Vorwurf gerechtfertigt ist, lässt sich anhand der Ideen und Werte des vor 150 Jahren geborenen bekannten Nationalökonomen und Wirtschaftsethikers Max Weber gut überprüfen.

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.

Alternativ können Sie sich auch über Ihr Facebook-Konto anmelden:

Facebook Login